SMV spendet 1111 Euro an den Bund Naturschutz

Gepostet am Jun 21, 2018 in Unsere SMV

Dass die Schülermitverantwortung der Erdinger Mittel- und Förderschulen sehr kreativ arbeitet und sozial denkt, hat sie in den vergangenen Jahren durch beachtliche Aktionen mehrfach bewiesen.
Auch in diesem Schuljahr konnte der aktuelle Landkreisschülersprecher Leon Schmidt bei einer Veranstaltung in der Mittelschule Altenerding ein erfolgreiches Projekt präsentieren. An allen Schulen wurden schwarz – weiße Armbänder mit der Aufschrift „MIO think twice – be nice“ verkauft. MIO steht für „Mobbing is out“, dem diesjährigen Schwerpunktthema der SMV. „Weil wir den Schutz der Natur für eine außerordentlich wichtige Aufgabe halten, haben wir uns entschlossen, den Erlös unseres Projektes dem Bund Naturschutz Erding zu spenden.“, berichtete Schmidt und überreichte der Kreisvorsitzenden des BND Gabriele Betzmeier einen Scheck über 1111 €. Sie bedankte sich ganz herzlich dafür und versprach, den Betrag für die Jugendarbeit einzusetzen. „Es gibt ja schon eine sehr gute Kooperation zwischen dem BND und den Schulen, die Haus- und Straßensammlungen durchführen.“, sagte Betzmeier und bot an, den Schulen für diese Sammelaktionen z. B. Insektenkästen zu spenden. Robert Ackermann, der SMV-Landkreiskoordinator, bedankte sich bei allen Beteiligten und kündigte an, dass er sich aus dieser Funktion zurückziehen, aber weiterhin als SMV-Koordinator der Mittelschule Taufkirchen dem Landkreis erhalten bleiben werde.

   

Foto: Leon Schmidt überreicht den Scheck an Gabriele Betzmeier; Robert Ackermann zeigt sich zufrieden mit der Arbeit der Landkreis-SMV