Mit dem Blaubeerhaus zum Sieg

Gepostet am Nov 28, 2017 in Allgemein

Das Blaubeerhaus von Antonia Michaelis ist eine spannende Abenteuer-Erzählung, in der Leo und Imke, beide 10 Jahre alt, während der Sommerferien in einem heruntergekommenen Haus einem Geheimnis auf die Spur kommen. Sie finden dort auch ein Tagebuch aus dem Zweiten Weltkrieg. Eine Seite daraus las Laura Helm, Klasse 6a, beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels an der Mittelschule Altenerding gekonnt vor und zog damit die Zuhörer in ihren Bann. Da sie auch die Jury beim Vorlesen des Fremdtextes – eine Seite aus dem Buch Die Kellerschnüffler von Judith Le Huray – überzeugte, setzte sie sich gegen ihre Konkurrenten durch. Schulleiterin Karin Rausch gratulierte der Siegerin und überreichte ihr einen Büchergutschein für neues „Lesefutter“. Sie bedankte sich auch bei den anderen Schülerinnen und Schülern für ihre Teilnahme, die als kleine Anerkennung jeweils einen Nikolaus erhielten. Laura Helm darf die Mittelschule Altenerding beim Kreisentscheid im Frühjahr 2018 vertreten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Vorlesewettbewerb

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Vorlesewettbewerb

v. l. Evan Tittel, Oliver Simo, Laura Stein, Birgit Mühlbauer (Klassenleitung 6bg), Sabrina Hertel, Michaela Kellermeier (Klassenleitung 6a), Irem Hardal, Schulleiterin Karin Rausch,
sitzend: Laura Helm