Gepostet im Februar, 2015

Neues Angebot der MSAE für das Schuljahr 2015/16: Die Gebundene Ganztagesklasse (Gtk)!!!

Gepostet am Feb 27, 2015 in Allgemein

Gebundene Ganztagesklassen an der Mittelschule Altenerding Wir haben einen Antrag auf Bewilligung eines Ganztageszuges an der Mittelschule Altenerding gestellt und werden voraussichtlich zu Beginn des Schuljahres 2015/16 eine Ganztagesklasse in der Jahrgangsstufe 5 einrichten können. Damit möchten wir sowohl auf gesellschaftspolitische wie auch auf bildungspolitisch-pädagogische Herausforderungen reagieren. Um Müttern und Vätern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie angemessene Formen familiärer Arbeitsteilung zu ermöglichen, bieten wir nicht nur Betreuung, sondern auch erzieherische Unterstützung. Ganztagsschulen setzen jedoch nicht nur ein gesellschaftspolitisches Signal, sondern stellen vor allem pädagogische Ziele in den Mittelpunkt. Es stehen größere Zeiträume für erweiterte Bildungs- und Fördermöglichkeiten zur Verfügung.   Kennzeichen der gebundenen Ganztagsschule Die Schüler haben von Montag bis Donnerstag bis 16 Uhr Schule, am Freitag bis 13 Uhr. Die Anwesenheit am Nachmittag ist an allen Tagen verbindlich. Der Unterrichtstag ist rhythmisiert. Übungs- und Lernzeiten stehen im Wechsel mit sportlichen, musischen und künstlerischen Angeboten sowie Maßnahmen, die die Sozialkompetenz fördern. Die Bereitstellung eines Mittagessens (verpflichtend) und die Organisation von Erholungsphasen, in denen sich die Schülerinnen und Schüler zurückziehen können, komplettieren den Schultag. Einen Großteil der zusätzlichen Betreuung wird von Lehrkräften der Schule geleistet. So begleiten die Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler z.B. während der Lernzeit oder offerieren Förder- und Neigungskurse unterschiedlichster Art. Neben diesen zwölf zusätzlichen Lehrerwochenstunden besteht für jede Ganztagsklasse noch die Möglichkeit, externes pädagogisches Personal (Kursleiter, Honorarkräfte) zu engagieren.     Hier geht es zum Formular für den Antrag auf Aufnahme in die Ganztagesklasse 5. Oder sie finden das Formular unter dem Punkt „Formulare zum Download“. Der Antrag sollte bis spätestens 08.05.2015 in der Mittelschule Altenerding abgegeben...

Mehr

Dieter Schneider liebevoll in den Ruhestand verabschiedet!

Gepostet am Feb 24, 2015 in Allgemein

“Sie waren unser bester Sportlehrer. Schade, dass Sie jetzt gehen!” Diese Aussage eines Sechtklasslers beschreibt treffend, was die Schüler der Mittelschule Altenerding über Dieter Schneider denken, der nach 40 Dienstjahren verabschiedet worden ist. Aus diesem Anlass stellte die Schulgemeinschaft ein buntes Programm zusammen. Schneider musste einen anstrengenden Abschiedsmarathon absolvieren, als er nacheinander jede Klasse besuchte. Ihm wurden Witze vorgespielt, er musste Scherzfragen beantworten, siegte bei “Schlag den Schneider”, verlor beim Armdrücken, schaffte die Ein-Million-Frage, löste sicher Bilderrätsel und scheiterte beim Quiz über Rod Stewart und Mick Jagger. Besonders schwierig und anstrengend waren die Aufgaben in der Übergangsklasse. Die Schüler hatten Wünsche für die Pension in ihrer Heimatsprache aufgeschrieben. Wenn Schneider nicht erkennen konnte, welches Land gesucht war, musste er Liegestützen machen. Und es wurden viele! Es blieb kaum Zeit zur Erholung, denn es folgte ein Handballspiel Schüler gegen Lehrer. Schneider ließ sein großes Können aufblitzen und sorgte unter  großem Beifall der Schüler mit drei Toren für einen sicheren 8 : 4 Sieg seiner Mannschaft. Schulleiterin Karin Rausch dankte Schneider für sein enormes Engagement im Sport und im Fach Technik. “Dein Einsatz war die Basis dafür, dass unsere Schule so viele Erfolge bei den Schulwettbewerben erringen konnte. Du hast deine Schüler gefördert und gefordert.” Auch Christine Glück vom Elternbeirat und die SMV bedankten sich bei Schneider für seine geleistete Arbeit und wünschten ihm alles Gute für die kommende Zeit. Schulamtsleiter Hans-Rudolf Suhre würdigte Schneiders Tätigkeit als Sportfachberater. In dieser Funktion bildete Schneider viele Lehrer aus und fort und organisierte unzählige Sportveranstaltungen. Besonders emotional wurde es, als Shafi und Merwarid, die aus Afghanistan stammen, einen Rap in ihrer Heimatsprache zu Ehren von Schneider sangen. Ihm war es immer ein großes Anliegen, Schüler mit Migrationshintergrund in seine Mannschaften zu integrieren und ihnen dort Erfolgserlebnisse zu verschaffen.  Mit bewegenden Worten bedankte sich der sehr beliebte Sportlehrer bei der Schulgemeinschaft. “Ich war sehr gerne Lehrer. Es war eine wunderbare Zeit an der Mittelschule Altenerding! Und ihr habt mir einen unvergesslichen Tag geschenkt!”, stellte er sichtlich gerührt fest. Man wird Schneider wahrscheinlich jetzt noch öfter auf den Straßen im Landkreis antreffen können, wenn er mit seinem Rennrad unterwegs...

Mehr

Zeitungsartikel vom 16.02.2015 im Erdinger Anzeiger

Gepostet am Feb 16, 2015 in Allgemein

Ganztagsunterricht – Zeitungsartikel vom 16.02.2015 im Erdinger Anzeiger (Zum Lesen auf den Artikel...

Mehr